Support-Portal

Sophos Firewall Update 9.6 RED-W AP Inaktiv nach Update

Nach dem Update auf die Firmware 9.6 kann es zu dem Phänomen kommen, dass die CPU Last höher ist, als Sie es bis dato gewohnt waren.

Durch das Update wird das Wirelessmodul der RED inaktiv und es entsteht hoher Traffic zwischen der RED Schnittstelle und dem AP der RED.

 

Überprüfen Sie bitte, ob die „Symptome“ bei Ihnen auftreten.

  1. Öffnen Sie im Webadmin das Wireless/WLAN Log
  2. Loggen Sie sich in der Shell-Console ein und navigieren Sie zu : „less /var/log/wireless.log „

 

Folgender Fehler sollte in dem Log ersichtlich sein:

„utm awed[5262]: [MASTER] new connection from x.x.x.x:54756

utm awed[23301]: [AXXXXXXXXXXX] RED15w from x.x.x.x:54756 identified as AXXXXXXXXXXX

utm awed[23301]: [AXXXXXXXXXXX] (Re-)loaded identity and/or configuration

utm awed[23301]: [AXXXXXXXXXXX] Corrupt payload. Device may have wrong key. MD5 of the key is yyyyyyyyyyyyyyyyyy. Delete device to re-register it.“

 

Um das Problem zu lösen, müssen Sie unter Wireless > Access Points den inaktiven AP löschen und neu annehmen/konfigurieren.

Der AP der RED sollte nun wieder verbunden sein und die CPU Last sollte sich wieder im Normalbereich einpegeln.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzvereinbarungen