Support-Portal

Reset der aktiven lizenzierten IP-Adressen

Sie wollen Ihr Netzwerk mal schnell durchleuchten? Schauen wer sich welche IP-Adresse geschnappt hat? Klar, starten wir den Netzwerkscanner und schauen mal nach.

Jedoch sollten Sie bei einer Nutzung der Sophos Software Firewall beachten, dass die aktiven IP-Adressen bei einem Netzwerkscan neu gezählt werden. Sollten Sie also Ihr Netzwerk scannen, wird die Sophos Software Firewall eine Meldung schicken, dass Sie Ihr Limit an aktiven IP-Adressen überschritten haben.

Um dieses Problem lösen zu können befolgen Sie die folgenden Anweisungen. Alle folgenden Befehle müssen Sie mit Enter bestätigen.

  1. Aktivieren Sie den Shell-Zugriff auf der UTM im WebAdmin und vergeben Sie die Passwörter für den loginuser und root

  2. Melden Sie sich jetzt via SSH mit dem loginuser und dem Passwort auf der UTM an
  3. Benutzen sie den „ su – „ Befehl um in den Root Modus zu gelangen
  4. Geben Sie das Passwort für den Root- Benutzer ein

Jetzt sind Sie als Root(Administrator) auf der Maschine angemeldet.

  1. Als nächstes geben Sie in die Konsole den „ cc „ Befehl ein
  2. Inserieren Sie anschließend den Befehl „ MAIN „
  3. Nach der Ausgabe des MAIN-Befehls geben Sie „ licensing „ ein
  1. Um sich die aktiven IP-Adressen anzeigen zu lassen müssen Sie den Befehl „active_ips@„ eingeben

 

  1. „=[]„ Befehl löscht alle aktiven IP Adressen
  2. Wechseln des Unterordners mit „..„ Befehl
  3. Mit dem Befehl „user_limit_exceeded$„ wechseln der Ebene für Zugriff auf Counter
  4. „=0„ Counter wird auf null gesetzt

Damit sollten alle Aktiven IP-Adressen auf null gesetzt sein. Die IP-Adressen werden nach geraumer Zeit neu gelistet.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzvereinbarungen