Support-Portal

RED15w über DHCP-Relay

Wenn sie eine RED15w im Standard/Vereint oder Standard/Getrennt-Modus betreiben, der interne Access Point der RED aber nicht unter ausstehenden Access Points in der UTM angezeigt wird,

müssen sie im betreffenden DHCP-Server die Option 234 (Magic IP) konfigurieren. Dadurch erhält der interne Access Point der RED15w eine IP-Adresse und seine Registrierungsanfragen werden an die UTM weitergeleitet.

 

Die Konfiguration am Beispiel von Windows Server 2008:

  1. Loggen sie sich auf ihrem Windows Server 2008 ein.
  2. Öffnen sie die DHCP-Konfiguration
  3. Wählen sie den entsprechenden DHCP-Server aus dem Baum aus
  4. Klicken sie auf „Vordefinierte Option“
  5. Klicken sie auf „Hinzufügen“
  6. Geben sie folgende Informationen ein

Klasse:                Global

Name:                (frei wählbar)

Datentyp:         IP-Adresse

Code:                 234

Beschreibung:  (frei wählbar)

 

  1. Mit OK bestätigen, auf der nächsten Maske:

 

Optionsklasse: DHCP Standard Options

Optionsname:  234 AP zu UTM

 

  1. Mit OK bestätigen.
  2. Wählen sie die neu hinzugefügte Option aus und fügen sie die IP-Adresse der UTM ein.
  3. Anschließend machen sie einen Rechtsklick auf Server Optionen und wählen Optionen konfigurieren.
  4. Setzen sie das Häckchen für die erstellte Option und aktivieren sie sie für ihren Server.
Tags: Sophos UTM, sophos, RED15w, DHCP

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzvereinbarungen