Support-Portal

RED Verbindungsprobleme nach Update auf UTM Firmware 9.701

Mit dem neuen Update hat sich ein bekanntes Problem aus einer älteren Version eingeschlichen. Die RED’s bekommen eine neue Firmware und können sich aufgrund des SSL Handshake Fehlers nicht mit der Sophos SG verbinden.
Fehlermeldung Log:

Nach unserem Kenntnisstand tritt dieser nur bei den RED 15 Modellen auf. Die RED 50 weist nach dem Update keine Fehler auf.

Bevor Sie die nachfolgenden Schritte unternehmen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie die RED 50 Geräte vom Strom trennen oder aus der UTM entfernen, damit die Firmware auf den RED 50 nicht zurückgesetzt wird. Sollte die Firmware der RED 50 Geräte zurückgesetzt werden, können sich diese mit der alten Firmware verbinden, jedoch die neue Firmware anschließend nicht mehr installieren!

Um das Problem mit den RED 15 zu beheben, gehen Sie wie folgt vor:

 

  1. SSH Connect zur UTM Via Loginuser und Switch zu root
  2. Aktuelle Firmware auslesen
    „cc get unified_firmware“
  3. Wenn der Wert 1 ist, setzen wir mit folgendem Befehl den Firmwarestand auf den Wert 0:
    „cc set unified_firmware 0“
  4. Auto-Provisionierung
    Die RED 15 ziehen sich die neue Konfiguration vom Provisionierungs-Server und starten neu. Dadurch ziehen sich die RED’s die alte funktionierende Firmwareversion. (Die Dauer des Vorgangs ist abhängig von der Bandbreite am Standort der RED. Bringen Sie also ggf. ein wenig Geduld mit.)
  5. USB Provisionierung
    Wenn Sie die USB-Provisionierung verwenden, müssen Sie die RED 15 manuell mit der Konfigurationsdatei betanken.
  6. Wenn sich alle RED’s wieder mit der UTM verbunden haben, können Sie mit dem folgenden Befehl die neue Firmware auf den RED’s ausrollen.
    „cc set unified_firmware 1“
  7. Erneut werden die RED’s die Verbindung zur UTM unterbrechen und sich die neue Konfiguration und Firmware herunterladen. Auch hier ist ggf. ein wenig Geduld angebracht.
  8. Abschließend können Sie die RED 50 Geräte wieder mit Strom versorgen. Es sollten nach und nach alle RED’s wieder online kommen und im Dashboard der UTM sichtbar sein.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzvereinbarungen